2011 - tft-thalgau.at

Start Team Wir über uns Aktuelles 2013 2012 2011 Themen Ausschüsse Galerie prints Geschichte Links Kontakt

26.06.2011 Wahl des Jugendbeauftragten


Viele Thalgauer Jugendliche nahmen die Gelegenheit wahr und wählten ihren Jugendbeauftragten.
Vinko wurde erneut gewählt. Herzliche Gratulation!
In den nächsten Tagen wird ein Treffen zw. Vinko, seinem Team und GemeindevertreternInnen stattfinden.
Der Jugendausschuss freut sich auf die neuen Ideen und Ziele des Jugendrates und wird ihn bei seiner Arbeit tatkräftig unterstützen.

Juni 2011 Besuch aus Tecoluca
Der Bauamtsleiter Herr Cabria und die Koordinatorin für Biolandbau Frau Tobias besuchten Thalgau.
Sie stellten ihre Arbeit und das Projekt der Quellwasserfassung, das mit Thalgauer Mitteln unterstützt wird, der Gemeindevertretung vor. weiterlesen

Mai 2011: Fairkehrtes Fest - Zentrum erLeben


21.-22.5.2011
Thalgau
Das Zentrum als Ort der Begegnung und als Ort des "sozialen Klimawandels"
Unter dem Titel "fairkehrtes Fest - Zentrum erLeben" wird am Wochenende der Thalgauer Ortskern von Rollrasen, Sträuchern, Kinderspielräumen, Infoständen, Straßenmusikern und den örtlichen Gastgärten geprägt sein. Denn wo, wenn nicht auf der Straße, sollen die Menschen zusammen kommen und sich austauschen? Das umfangreiche Programm finden Sie auf www.fairkehr.ne


video auf youtube




..

Unsere Gedanken sind bei den Menschen in Japan


Was wir nicht beeinflussen können, ist die Urgewalt der Natur!


Wir können aber NEIN zur Atomkraft sagen. Deshalb raus aus mit dem Atomstrom!
Erneuerbare Energie einsetzen!
Windenergie ausbauen - Landespolitiker mit Rückgrat sind gefragt!  
STROM SPAREN!.
Jeder von uns kann beitragen und auch "mittragen".




Mai 2011: GV-Sitzung vom 2.5.11


Auftragsvergaben:


Schwimmbad:
Edelstahlbecken: Fa. Hinke                                  299.060,-
Baumeister: Emberger u. Heuberger Bau GmbH     298.306,-


Teekücke im Seniorenwohnheim:
KEWE Bauunternehmung                                     276.169,-


Generalsanierung Daniel Etter Str.
Strabag AG                                                           310.292,-

März 2011: Unsere Ziele:


Die neue Volksschule darf nicht mehr Energie verbrauchen als die alte!


Der, durch die Straßenverlegung entstandene Platz, soll "Dorf - Platz" werden!


Belebung des Marktes durch attraktiven und belebenden Bau im Jilkapark.





März 2011: Hundsmarktmühle


Der Museumsverein Hundsmarktmühle erhält neuen Vorstand.

Mai 2011: TfT ist Mitglied des Vereins Regional-Stadt-Bahn

Die Fahrkarte in die Zukunft haben wir uns als TfT durch die Mitgliedschaft reserviert.


Wir - die TfT -sind Mitglied des Vereins Regional-Stadt-Bahn! Weil wir an unserer Zukunft arbeiten.


Die Finanzierung der Machbarkeitsstudie ist gesichert - EU zahlt mit!
Diese Studie analysiert die Auswirkungen der Bahn auf die gesamten Verkehrsströme in der Region und liefert so den Landespolitikern eine Entscheidungsgrundlage. Die Arbeiten daran werden ca eineinhalb Jahre dauern und ca 1,1 Mill Euro betragen.



Mai 2011: Windräder in Thalgau
Nach den neusten Meldungen sind nun doch die Chancen für einen Windpark größer geworden. Die Politik habe zumindest "signalisiert, dass sie den Willen hat, sich zu ändern und etwas zu tun", so Kok Windkraftpionier und Kolowind-Geschäftsführer.

Mai 2011: Einladung an die Thalgauer Jugend


Am Montag, 23. Mai 2011 findet in der Gemeinde um 18:00 ein Info-Abend über den Thalgauer Jugendrat  statt. Alle Jugendlichen sind herzlich eingeladen.



Jänner 2011: Sicherer Schulweg


Die Arge "Sicherer Schulweg" ist aktiv um die Sicherheit unserer Schulkinder bemüht.


Ein großer Dank gebührt den Freiwilligen der HS-Thalgau und dem Poly-Thalgau und besonders Herrn Stummer Otto für die Schulwegsicherung.


  • Zwischen Tourismusbüro und Raika ist eine Überkopfbeleuchtung installiert worden
  • Der Platz vor dem Restaurant Wintergarten wird mit Pollern abgesperrt werden



März 2011: Endlich: Photovoltaik ein Thema in der Gemeindevertretungssitzung


Gemeindevertretungssitzung März 2011: wir fordern: Photovoltaik ein Thema für den VS-Neubau - Bürgermeister sagt zu, das Thema mit den Architekten bei der Planung zu berücksichtigen